Auszubildender misst ein Zahnrad

Ausbildung zum Feinwerk­mechaniker oder Zerspanungs­mechaniker (m/w/d)

Aufgaben

  • Du fertigst anhand von Zeichnungen und Arbeitsplänen Präzisions-Antriebselemente

  • Du arbeitest in unserer Präzisionsteilefertigung an verschiedenen Zerspanungsmaschinen, die du eigenständig und mit deinen Teamkolleg*innen montierst

  • Du bedienst u.a. Säge-, Fräß-, Zentrier-, Dreh-, Räum-, Stoß- und Schleifmaschinen

  • Du bestückst die Maschinen mit den für das Werkstück geeigneten Werkzeugen

  • Du stellst an NC- als auch an CNC-Maschinen die Fertigungsprogramme ein

  • Du kontrollierst die gefertigten Teile auf die Einhaltung der vorgegebenen Maße

  • Zu Deinem Aufgabenbereich zählt die Maschinenreinigung sowie das Sauberhalten des Arbeitsplatzes

  • Im Rahmen des innerbetrieblichen Transportes bist du für die Bestückung der Maschinen sowie der Fortführung von Spänen verantwortlich

  • Du arbeitest im Team

  • Du lernst Zeichnungen zu lesen und 3D-Modelle auszuwerten

  • Damit Du optimal für die Prüfung vorbereitet bist, arbeiten wir eng mit der Handwerkerschaft Steinfurt Warendorf zusammen. Bei dieser nimmst du an ca. 10 Lehrgängen teil

Das bringst du mit

  • Motivation
  • Zielstrebigkeit / Ergebnisorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Sorgfalt / Genauigkeit
  • Zuverlässigkeit


Das kannst du von uns erwarten

  • Sichere Zukunft durch Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Tarifliche Vergütung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Bezahlte Lehrgänge
  • Familiäre Unternehmenskultur, flache Hierarchien und wertschätzender Umgang mit den Mitarbeitern
  • Moderne Maschinen
  • Kostenloses Wasser und bezuschusstes Mittagessen
  • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung

Bewerbung senden

Nutzen Sie die Möglichkeit und bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Fon: +49 (0) 5245 87 14 0
Fax: +49 (0) 5245 62 74
E-Mail: info(at)hoener.de

Erlaubt sind: pdf,jpg | Max. 5MB
Erlaubt sind: pdf,jpg | Max. 5MB
Erlaubt sind: pdf,jpg | Max. 5MB
Erlaubt sind: pdf,jpg | Max. 5MB

Hinweis: Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass Felder mit einem * Pflichtfelder sind!

Über uns

Das seit 77 Jahren in vierter Generation geführte Familienunternehmen Heinrich Höner GmbH & Co. KG aus dem ostwestfälischem Oelde / Lette ist ein echtes Urgestein der Maschinenbaubranche mit dem Fokus auf Antriebselemente.

Das Unternehmen ist jedoch keineswegs eingestaubt. Der mittlerweile auf über 7000 m² über 150 Einheiten umfassende Maschinenpark wird - wie die Prozesse, stets aktualisiert und erweitert. Dabei unterzieht sich der Antriebselemente-Hersteller  einer eigenen strengen Qualitätskontrolle, die zusätzlich regelmäßig durch den TÜV geprüft und welcher die Einhaltung der Vorschriften mit einem Zertifikat DIN ISO 9001:2015 bescheinigt. 

Der Maschinenbaubetrieb stellt dabei jegliche erdenkliche Ausführung von Antriebselementen im Sonderbau gemäß Kundenwunsch her. Dabei werden Einzel- und Kleinstserienanfertigungen angeboten.  Die Herstellung der Hochpräzisions-Antriebselemente, wie Zahnräder, Ritzelwellen, Kegelräder, Zahnwellen, Schneckenräder, Schneckenwellen,  Zahnstangen, etc. ist dank seiner qualifizierten Mitarbeiter möglich. Die Unternehmensziele: die Fertigung in höchster Qualität, die Zuverlässigkeit der Produkte sowie die  Pünktlichkeit der Lieferung können nur dadurch erreicht werden, indem ein angenehmes, ehrliches und auf Augenhöhe ausgerichtetes Betriebsklima besteht. Deswegen arbeitet das Unternehmen bereits seit Jahrzehnten eng mit dem Betriebsrat zusammen und bietet darüber hinaus eine attraktive Bezahlung an. Dabei legt der Betrieb immer den Fokus auf Bodenständigkeit und eine langfristige strategische Planung, die mit den Unternehmenszielen einhergeht, damit dieser auch weitere Jahrzehnte bestehen bleibt.

Bei der Heinrich Höner GmbH & Co. KG sind fast 70 Mitarbeitende beschäftigt. Von dem Azubi bis zum jahrzehntelang beschäftigten Mitarbeiter sind sowohl in der Fertigung als auch in der Verwaltung verschiedenste Berufsspezialisierungen abgedeckt.

Auch unsere Belegschaft geht mal in den verdienten Ruhestand. Um weiterhin ausreichend Fachpersonal  für eine gesicherte und entspannte Zukunft zu haben, bilden wir deshalb selber den Beruf „Feinwerkmechaniker“ aus. Hierfür stehen für das Jahr 2024 zwei Ausbildungsplätze zur Verfügung. Ausbildungsstart ist der 01.08.2024!

Lust auf eine sichere Zukunft? Dann kannst Du Dich hier innerhalb von einer Minute direkt bewerben - dein Name und deine Telefonnummer reichen – einfach oben ausfüllen und los geht´s. Alles andere klären wir dann persönlich ;-) Wir freuen uns auf Dich!